Langen: Endlich wieder geöffnet: Zeitlos mit vielen Veranstaltungstipps und interessanten Themen

Werbung:

Trete unserer Gruppe bei oder belohne uns mit einem Like. Vielen Dank.

„Endlich wieder geöffnet“, so titelt die neue Zeitlos für die nächsten vier Monate. So sind seit Ausbruch der Pandemie erstmals wieder Veranstaltungen, Fahrten, Kulturausflüge, Fitnesskurse und vieles mehr in dem Magazin für Langen und Egelsbach zu finden. Interessant ist, dass neben viel Vertrautem viel Neues zu finden ist. Dabei geben die Veranstalter ihrer Zuversicht Ausdruck, dass die Pandemie immer weniger den Alltag bestimmen wird und alles wie geplant stattfinden kann.

Zeitlos berichtet aber auch von E-Mobilen und was diese mit der Langener Baugenossenschaft zu tun haben und warum die Baugenossen eine Auszeichnung vom Land Hessen erhalten haben. Es geht um fantastische Begegnungen im Wald und über das verbotene Gefühl, den Neid. Das gute alte (Festnetz-) Telefon wird ausgegraben und lässt in Erinnerungen schwelgen. Zeitlos stellt die Frage, warum jemand ein Bankschließfach ausmisst und ob man bei einer Trauerfeier lachen darf. All dies ist nur eine kleine Auswahl der vielfältigen Artikel, die Zeitlos veröffentlicht.

Im Magazin Zeitlos berichten die Seniorenhilfe, die Gemeinde Egelsbach, die Arbeiterwohlfahrt, das Begegnungszentrum Haltestelle, Ginkgo und viele mehr. Es erscheint seit über 26 Jahren und hat sein Themenspektrum immer stetig erweitert. So kann jeder etwas Interessantes für sich finden.

Die Zeitlos liegt in den Langener und Egelsbacher Apotheken, dem Bürgerbüro Egelsbach, dem Langener Rathaus und vielen weiteren Auslagestellen aus. Im Internet kann sie auf der Homepage der Haltestelle unter www.haltestelle-langen.de als PDF gelesen werden.

Quelle: Stadt Langen

 

Diesen Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email

Werbung:

aus dem

wird das

weiter zu

Wir wünschen Euch viel Spaß mit dem neuen Magazin. Die alte Webseite (Isenburg-Echo) steht Euch noch ein paar Wochen zur Verfügung, wird aber nicht mehr mit neuen Artikeln gefüllt. Ab sofort geht es weiter als

www.echo-vor-ort.de