POL-OF: * Zeugen gesucht: Fußgängerin schwerverletzt *Diebstahl auf Baustelle vereitelt*

Werbung:

Trete unserer Gruppe bei oder belohne uns mit einem Like. Vielen Dank.

1. Fußgängerin schwerverletzt – Zeugen gesucht – Dreieich / Dreieichenhain

(jm) Die Polizei sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall, der sich am Dienstagnachmittag im Heckenweg ereignet hat und bei dem eine Fußgängerin schwer verletzt wurde. Noch unklar ist dabei der Unfallhergang. Nach ersten Erkenntnissen befuhr eine 45 Jahre alte Frau aus Götzenhain mit einem Ford Puma die Falkenstraße. An der Kreuzung bog die Ford-Fahrerin auf den Heckenweg ein; hierbei kam es zum Zusammenstoß mit der Fußgängerin. Die 77 Jahre alte Fußgängerin aus Dreieichenhain stürzte und verletzte sich schwer. Zeugen, die Hinweise zum Unfall geben können, melden sich bitte bei der Polizeistation Langen unter der Rufnummer 06103 9030-0.

2. Täterfestnahme nach Baustellendiebstahl – Rodgau-Weiskirchen

(jm) Nach Einsatz eines Polizeihubschraubers nahm die Polizei in der Nacht zum Mittwoch nahe der Udenhoutstraße drei Tatverdächtige vorläufig fest. Gegen 23.30 Uhr meldete ein Zeuge, dass sich mehrere Personen auf einer Baustelle neben einem Großhandel befinden sollen. Bereits in der Vergangenheit kam es dort zu Diebstahlsdelikten. Vor dem Objekt nahmen die eingesetzten Polizeibeamten einen 34-jährigen Mann in einem Transporter mit serbischen Kennzeichen fest. Durch einen hinzugezogenen Polizeihubschrauber konnte ein 26-jähriger und ein 39-Jahre alter Tatverdächtiger, in einem nahegelegenen Feld lokalisiert und anschließend festgenommen werden. Auf der Ladefläche des serbischen Transporters wurde ein entwendeter Bagger festgestellt, der kurz zuvor von der dortigen Baustelle entwendet wurde. Gegen die drei Einbrecher, die keinen festen Wohnsitz in Deutschland haben, wird nun wegen Verdachts des bandenmäßigen Diebstahls ermittelt. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt -Zweigstelle Offenbach – wurden die drei Männer einem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ einen Untersuchungshaftbefehl. Die drei Männer wurden in Justizvollzugsanstalten eingeliefert.

Quelle: Polizei Südosthessen

Diesen Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email

Werbung:

aus dem

wird das

weiter zu

Wir wünschen Euch viel Spaß mit dem neuen Magazin. Die alte Webseite (Isenburg-Echo) steht Euch noch ein paar Wochen zur Verfügung, wird aber nicht mehr mit neuen Artikeln gefüllt. Ab sofort geht es weiter als

www.echo-vor-ort.de