Langen: Neues Spielgerät dank Bürgerstiftung

Werbung:

Trete unserer Gruppe bei oder belohne uns mit einem Like. Vielen Dank.

Spende ermöglicht Aufbau eines Wackelfloßes im Mühltal! 

Spiel und Spaß für Kinder, Entspannung für die Erwachsenen: Das Mühltal ist ein beliebtes Naherholungsgebiet für Langenerinnen und Langener aller Altersgruppen. Für den Nachwuchs ist es jetzt noch etwas attraktiver geworden: Dank einer Spende der Bürgerstiftung konnte das Angebot auf dem Spielplatz um ein neues Gerät erweitert werden.

Dass die Finanzlage der Stadt Langen nicht ganz so rosig ist, ist kein Geheimnis. Dies führte in den vergangenen Jahren unter anderem dazu, dass auf den städtischen Spielplätzen zwar defekte Geräte repariert oder komplett erneuert wurden, zusätzliche Attraktionen wurden aber nur sehr selten angeschafft.

Die Bürgerstiftung hat sich deshalb entschlossen, in diesem Bereich tätig zu werden und für den bei Familien sehr beliebten und rege genutzten Spielplatz am Paddelteich ein Spielgerät zu finanzieren. Das Wackelfloß fügt sich ideal in die Spiellandschaft am Mühltal ein, sind doch die Themen Meer und Seefahrt dort schon durch ein Schiff und den sandigen Untergrund präsent.

Gerade bei schönem Wetter ist das Areal oft sehr belebt. „Mit dem zusätzlichen Spielgerät sorgen wir nun für noch mehr Möglichkeiten für die Kinder, sich zu betätigen“, sagt Uwe Daneke, Vorstandsvorsitzender der Bürgerstiftung. „Diese Spende freut uns sehr, kommt sie doch mit den Kindern gerade denen zugute, die in der zurückliegenden Zeit viele Einschränkungen hinnehmen mussten“, betont Bürgermeister Jan Werner.

Doch damit nicht genug: Die Bürgerstiftung hat für das Gelände zudem fünf Bäume gespendet. Sie werden im Herbst gepflanzt und sollen in Zukunft für noch mehr Schatten auf dem Spielplatz im Mühltal sorgen.

Gut 20.000 Euro hat die Bürgerstiftung für den Spielplatz zur Verfügung gestellt. Das Wackelfloß kostete etwa 14.500 Euro, für die fünf Bäume wurden inklusive der Anpflanzung insgesamt 6.000 Euro fällig. Das Geld stammt aus den Stiftungserträgen der Jahre 2018 und 2019 sowie zweckgebundenen Spenden.

Die Bürgerstiftung Langen besteht seit 2010. Sie ermöglicht sowohl den Bürgerinnen und Bürgern als auch den Unternehmen in Langen, nachhaltig an der Gestaltung der Stadt Langen und dem Zusammenleben der Menschen mitzuwirken. Unter dem Motto „Gutes wachsen lassen“ unterstützt sie zum Beispiel Förderprojekte für Kinder, Jugendliche, Senioren und Familien, Naturschutz oder den Nachwuchs-, Breiten- und den Behindertensport. Alles Wissenswerte findet sich unter www.buergerstiftung-langen.de im Internet.

Quelle: Stadt Langen

Diesen Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email

Werbung:

aus dem

wird das

weiter zu

Wir wünschen Euch viel Spaß mit dem neuen Magazin. Die alte Webseite (Isenburg-Echo) steht Euch noch ein paar Wochen zur Verfügung, wird aber nicht mehr mit neuen Artikeln gefüllt. Ab sofort geht es weiter als

www.echo-vor-ort.de