Dreieich: Spielzeit 2021/22 Programm September bis Dezember 2021

Werbung:

Trete unserer Gruppe bei oder belohne uns mit einem Like. Vielen Dank.

Heute erhalten Sie Informationen zum Start der neuen Spielzeit 2021/22 bzw. dem Programm September bis Dezember 2021.

Am 27. September starten die Bürgerhäuser Dreieich mit dem Kabarettisten Mathias Tretter in die Spielzeit 2021/22. Mehr als 60 Veranstaltungen umfasst das Programm bisher. Die bewährten Abonnements Schauspiel, Theater für Kinder, Kabarett & Comedy und Andere Töne bleiben bestehen. Neu ist in dieser Saison ein drittes Kabarett & Comedy-Abonnement mit weiteren vier Vorstellungen. Damit erweitert sich das Kabarett & Comedy-Programm, das sich in Dreieich großer Bliebtheit erfreut, auf insgesamt zwölf Termine.

 Die Bürgerhäuser bringen auch in der neuen Saison wieder zwei gedruckte Halbjahres-Programme heraus. Dies ermöglicht den Veranstalter*innen eine größere Flexibilität bei der Programmplanung, zudem bleibt das Heft immer aktuell. In diesen Tagen erscheint das Programmheft für die Monate September bis Dezember.

Das Dreieicher Publikum kann sich bis Dezember auf eine Vielzahl unterschiedlicher Künstler*innen freuen. Pandemiebedingt wird es im ersten Halbjahr auch einige Termine geben, die in den letzten Monaten verschoben werden mussten. Dazu zählen beispielsweise das Live-Hörspiel Nicci & Vicci und das Karpatenkalb von hr2RadioLiveTheater, das Konzert von Fools Garden, die Lesungen von Jo van Nelsen und Denis Scheck oder der Chanson-Abend mit Klaus Hoffmann, der mit seiner Brel-Interpretation bereits 2020 bei den Burgfestspielen zu Gast sein sollte.

Aber auch neue Termine sind im Programm. Einen außergewöhnlichen Abend Anfang Oktober verspricht die mehrfach international ausgezeichnete Show LEO. Der Akrobat und Perfomer Tobias Wegner stellt mit Videoprojektionen in seiner Live-Performance die Wahrnehmungen und die Sinne der Zuschauer*innen geschickt auf die Probe. Ein hochkarätiges Kabarett & Comedy-Programm versprechen Horst EversChristoph SieberTina Teubner und die Sisters of Comedy. Zwei Klassiker mit bekannen deutschen Schauspieler*innen stehen in der Sparte Schauspiel auf dem Programm: Drei Männer und ein Baby und Fräulein Julie mit Dominique Horwitz und Judith Rosmair.

Das junge Theaterpublikum kann sich unter anderem auf den Grüffelo und ein weiteres Stück des Puppenspielers Pierre Schäfer freuen.

Musikalische bietet die erste Hälfte der Saison ein vielfältiges Programm mit der Irish Night, der A capella-Band Ringmasters, der Bluegrass Jamboree, Reveal und Alma.

Die Anzahl der Plätze für die Veranstaltungen richtet sich nach den aktuellen Verordnungen. Vorerst planen die Bürgerhäuser mit 250 Plätzen im großen Saal. “Dies ermöglicht uns, alle Abstände einzuhalten und den Gästen ein sicheres Gefühl zu geben”, erklärt Betriebsleiter Benjamin Halberstadt. Wie alle Veranstaltungshäuser müssen auch die Bürgerhäuser flexibel auf die Pandemielage reagieren. Und auch Bürgermeister Martin Burlon ist zuversichtlich: “Niemand weiß, wie sich das Pandemiegeschehen im Herbst und im Winter entwickeln wird. Wir können jedoch darauf vertrauen, dass unsere Bürgerhäuser alles geben, um ihr Programm zu spielen.”

Auf ihrer Website informieren die Bürgerhäuser Dreieich aktuell und kurzfristig über alle wichtigen Änderungen.

Der Vorverkauf für die Veranstaltungen der Spielzeit 2021/22 beginnt ab sofort. Tickets und Informationen gibt es beim Ticket Service Dreieich, Tel. 06103 – 6000 0, ticketservice@buergerhaeuser-dreieich.de und auf der Website www.bürgerhäuser-dreieich.de

Quelle: Stadt Dreieich

Diesen Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email

Werbung:

aus dem

wird das

weiter zu

Wir wünschen Euch viel Spaß mit dem neuen Magazin. Die alte Webseite (Isenburg-Echo) steht Euch noch ein paar Wochen zur Verfügung, wird aber nicht mehr mit neuen Artikeln gefüllt. Ab sofort geht es weiter als

www.echo-vor-ort.de