Langen: Gruseliges aus der Bücherei

Werbung:

Trete unserer Gruppe bei oder belohne uns mit einem Like. Vielen Dank.

Alle Kinder, die gerne auch mal etwas Gruseliges lesen, bekommen in der Stadtbücherei Langen eine große Auswahl an Lesestoff. Natürlich immer nur altersgerecht. Eine Gruselgeschichte für Kinder ab zehn Jahren präsentiert Katharina Becker-Busse nun im neuesten Buchclub-Video auf YouTube. Die Stadtbüchereimitarbeiterin hat nach dem Ende ihrer Elternzeit den Buchclub, der sich an Kinder von zehn bis zwölf Jahren richtet, wieder von ihrer Vertreterin Allyson Obermeier übernommen.

Weil Präsenzveranstaltungen in der Stadtbücherei wegen der Pandemie noch nicht erlaubt sind, hat Katharina Becker-Busse die Gruselgeschichte für den YouTube-Kanal der Stadtbücherei eingelesen. Die Kurzgeschichte mit dem Titel „Gewitternacht im Zelt“ hat Büchereileiter Thomas Mertin geschrieben. Darin erleben die Sechstklässlerinnen Laura und Elif eine spannende Sommernacht in ihrem Zelt. Nachdem sie sich anfänglich noch mit selbsterzählten Geschichten eine Gänsehaut verpassen, kommt es plötzlich um sie herum zu dramatischen Ereignissen. Erst ein Gewitter mit Donnerschlag und Platzregen bringt die beiden Mädchen in ihrem wasserdichten Zelt zum Einschlafen.

Allyson Obermeier hat die Aufnahme mit spannenden Toneffekten gespickt. Das Video mit der Gruselgeschichte kann auf www.youtube.de mit den Stichwörtern „Stadtbücherei Langen Hessen“ aufgerufen werden.

Quelle: Stadt Langen

Diesen Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email

Werbung:

aus dem

wird das

weiter zu

Wir wünschen Euch viel Spaß mit dem neuen Magazin. Die alte Webseite (Isenburg-Echo) steht Euch noch ein paar Wochen zur Verfügung, wird aber nicht mehr mit neuen Artikeln gefüllt. Ab sofort geht es weiter als

www.echo-vor-ort.de