POL-OF: Fahrradfahrer wurde gewalttätig

Werbung:

Trete unserer Gruppe bei oder belohne uns mit einem Like. Vielen Dank.

Ein Fahrradfahrer wurde am Sonntagabend in der Bismarckstraße rabiat, nachdem ein Autofahrer ihn mit Gestikulieren gebeten hatte, etwas zur Seite zu gehen. Gegen 21.20 Uhr wollte der 69-jährige Autofahrer in Höhe der Hausnummer 99 auf den Parkplatz des dortigen Hotels einbiegen. Der 30 bis 35 Jahre alte Radler stand an der Fußgängerfurt auf dem Gehweg und versperrte die Zufahrt. Diese gab er dann zwar frei, allerdings folgte er dem 69-Jährigen und schlug zunächst mehrfach auf das nun geparkte Fahrzeug ein. Anschließend schlug der etwa 1,75 Meter große Mann dem Offenbacher auf den Kopf. Passanten griffen ein und der Angreifer fuhr mit seinem Rad auf der Waldstraße davon. Er hatte kurze dunkle Haare, eine kräftige Figur und trug eine Brille. Er soll italienisch gesprochen haben. Die Polizei ist für weitere Hinweise unter der Rufnummer 069 8098-5100 zu erreichen.

Quelle: Polizei Südosthessen

Diesen Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email

Werbung:

aus dem

wird das

weiter zu

Wir wünschen Euch viel Spaß mit dem neuen Magazin. Die alte Webseite (Isenburg-Echo) steht Euch noch ein paar Wochen zur Verfügung, wird aber nicht mehr mit neuen Artikeln gefüllt. Ab sofort geht es weiter als

www.echo-vor-ort.de