Impfen in Dreieich: Mobiles Team kommt am 6. August in die Hans-Meudt-Halle

Werbung:

Trete unserer Gruppe bei oder belohne uns mit einem Like. Vielen Dank.

Dreieich.   Am 6. August können sich alle Dreieicherinnen und Dreieicher ab 18 Jahren ohne Termin vor Ort impfen lassen. Das mobile Impfteam des Kreises Offenbach kommt von 8 bis 15 Uhr in die Hans-Meudt-Halle (Breslauer-Straße 20, Dreieich-Sprendlingen). Verimpft wird Johnson & Johnson (nur eine Impfung erforderlich).

Impflinge bringen zu dem Termin bitte den Personalausweis, die Versicherungskarte und wenn vorhanden den Impfpass mit. Einwilligungs-  und Anamnesebögen werden vor Ort gestellt oder noch besser vorher ausgedruckt, ausgefüllt und unterschrieben mitgebracht. Die Dokumente stehen zur Verfügung unter www.kreis-offenbach.de/impftour.

„Wir freuen uns, dass das mobile Impfteam des Kreises Offenbach nach Dreieich kommt, um den Bürgerinnen und Bürgern ein einfaches Impfangebot vor Ort zu machen“, sagt Erster Stadtrat Markus Heller. „50 Prozent aller Menschen in Hessen sind mittlerweile durchgeimpft. Mit Angeboten wie diesen können wir die Quote verbessern und die weitere Ausbreitung des Virus insbesondere nach den Sommerferien eindämmen.“

Quelle: Stadt Dreieich

Diesen Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email

Werbung:

aus dem

wird das

weiter zu

Wir wünschen Euch viel Spaß mit dem neuen Magazin. Die alte Webseite (Isenburg-Echo) steht Euch noch ein paar Wochen zur Verfügung, wird aber nicht mehr mit neuen Artikeln gefüllt. Ab sofort geht es weiter als

www.echo-vor-ort.de