“Dreieich hilft: Einsatzkräfte der Feuerwehr unterstützen im Hochwassergebiet”

Werbung:

Trete unserer Gruppe bei oder belohne uns mit einem Like. Vielen Dank.

Dreieich.   Am vergangenen Donnerstag um 17 Uhr sind neun Einsatzkräfte der Feuerwehr Dreieich mit zwei Fahrzeugen in Richtung NRW gestartet. Insgesamt sind 12 Fahrzeuge mit 39 Kräften aus dem Kreis Offenbach in das Katastrophengebiet entsendet worden. Das Einsatzgebiet der Helfer aus dem Kreis Offenbach war Erftstadt und Stolberg, Hier wurden die örtlichen Kräfte bei Evakuierungen und Aufräumungsarbeiten unterstützt.

Am Sonntag traten die Helfer die Heimreise aus dem Katastrophengebiet an und konnten gegen 13:30 Uhr gesund zu Hause empfangen werden. Nach umfangreichen Säuberungen der Fahrzeuge und der Ausrüstungsgegenstände freuten sich die Einsatzkräfte auf einen erholsamen Feierabend nach dem anstrengenden Einsatz. „Wir danken allen Helferinnen und Helfern für Ihren Einsatz bei dieser schrecklichen Hochwasserkatastrophe und sind dankbar, dass das Team aus Dreieich wieder wohlbehalten zu Hause ist“, so Markus Heller, Erster Stadtrat.

Quelle: Stadt Dreieich

Diesen Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email

Werbung: