Fies, froh und fetzig – Die Ähn unn das Anner im Corona Special

Werbung:

Trete unserer Gruppe bei oder belohne uns mit einem Like. Vielen Dank.

Der neuste kluge Klatsch im Open Air Gelände am Waldschwimmbad

Nach zwei gefeierten Auftritten im Winter 2019/2020 kommen Alice Hoffmann und Bettina Koch alias Die Ähn unn das Anner mit ihrem Klugen Klatsch als Corona
Special ins Open Air Gelände am Waldschwimmbad. Fies, froh und fetzig sind die zwei ziemlich besten Freundinnen unterwegs mit dem neusten Klatsch und
dummen Sprüchen zu aktuellsten Themen. Beginn ist am Donnerstag, 5. August um 20 Uhr.
„Die Ähn“ (Bettina Koch) ist ein hessisch babbelndes Schlappmäulsche, flotter Feger mit Hochdeutsch – Dünkel. „Das saarländische Anner“ (Alice Hoffmann) gibt
das patent-begriffsstutzige, gewiefte Provinz-Hausmütterchen mit grusliger Kittelschürz, für die sich die Ähn immer „e bisje fremdschäme dut.“
Zwei lustige Weiber im besten Alter, die beim Tratschen kein Pardon kennen und keine Fettnäpfchen auslassen. Corona, „die Virusse“, Diäten, Bildung, Fremdwörter,
die große Politik oder „der Birgit ihrn Lover“, Ehe, Homoehe, Opernbesuche, Blind Dates: sie liefern sich bissige Wortgefechte und schlagen sich auf ihre naive Art mit
den großen Weltproblemen herum.

SZ: „Das Timing stimmt, die Pointen fliegen, die Spitzen sitzen.“
Alice Hoffmann (das Anner) ist Kult als Hilde (in Dudenhöffers ARD Serie „Familie Heinz Becker“). Zu sehen auch in anderen TV Formaten wie in der Comedyserie
„Schreinerei Fleischmann“, der Kabarettsendung „Spätschicht“, dem ARD – Quiz
„Meister des Alltags“ oder dem Saarbrücker Tatort.
Bettina Koch (die Ähn) produziert gemeinsam mit Alice Hoffmann seit vier Jahren die Radiocomedy „Die Ähn un das Anner – zwei ziemlich beste Freundinnen“ für den
SWR. Sie ist freie Schauspielerin: Gast am Staatstheater Saarbrücken, Theater Trier und sie realisiert spannende eigene Projekte. Im TV zu sehen u.a. in den Tatorten
„Hilflos“, „Weihnachtsgeld“, oder in einem der Taunuskrimis. In dem preisgekrönten Kinofilm „Vorwärts immer“ spielt sie die Sekretärin Honeckers.
Der Vorverkauf beginnt in der kommenden Woche. Tickets zum Preis von 22 € sind auch an der Abendkasse erhältlich. Einlass ist jeweils eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn. Bei Unwetter- oder Starkwetterwarnungen wird die Veranstaltung ins Dietzenbacher Capitol verlegt.

Weitergehende Informationen:

Alice Hoffmann und Bettina Koch stehen gerne für Interviews bereit. Bei Interesse kontaktieren Sie gerne die Kulturplanung der Kreisstadt Dietzenbach unter
kulturplanung@dietzenbach.de oder 06074 373 298.
https://www.swr.de/swr4/die-aehn-un-die-anner-podcast-100.html
www.alicehoffmann.de
www.bettinakoch.de

Hygienekonzept
Die Veranstaltungen können nur mit der Einhaltung der tagesaktuellen Bestimmungen zur Pandemiebekämpfung stattfinden. Das Hygienekonzept ist
ausgearbeitet und wird bei Bedarf angepasst. Die AHA-Regeln gelten für alle Besucher und Mitarbeiter, es besteht eine Maskenpflicht bis zum Sitzplatz.
Wie auch im letzten Jahr kann bei den Kulturveranstaltungen keine freie Platzwahl angeboten werden, die Gäste werden den Bestimmungen entsprechend platziert.
Platznummern auf bereits gekauften Tickets haben daher keine Gültigkeit.
Anders als noch Ende Mai ist die Testpflicht für Besucher der Open Air Veranstaltungen aufgehoben, Bund und Länder empfehlen jedoch dringend einen
Test. So wird es nun auch bei den Open Air Veranstaltungen gehandhabt, ein Test ist nicht zwingend erforderlich, aber ausdrücklich erwünscht, ein Selbsttest würde
ausreichen. Alle Mitarbeiter sind entweder durchgeimpft oder regelmäßig getestet.
Sollte eine Unwetterwarnung den Umzug ins Dietzenbacher Capitol notwendig machen (Infos dazu auf Facebook und Instagram) ist ein negativer Test
vorgeschrieben. Bei Veranstaltungen in Innenräumen ist weiterhin die Vorlage eines 3 von 3 Seiten bescheinigten negativen Tests (in diesem Fall kein Selbsttest), einer Bescheinigung
über den vollständigen Impfschutz oder der Genesung verpflichtend.
Die beliebten Decken im Maingau-Open-Air Kino können aus hygienischen Gründen nicht angeboten werden. Für das Kuschel-Feeling zum Film oder Comedy-Abend
sind eigene Decken mitzubringen.
Für die notwendige Kontaktnachverfolgung wird die Luca-App eingesetzt, um im Fall der Fälle den Ämtern ein schnelles Handeln zu ermöglichen. Wer die App oder
den passenden Schlüsselanhänger nicht zur Hand hat kann seine Daten auch schriftlich hinterlegen.

Das gesamte Programm Kultur im Liegestuhl im Überblick:

29. Juli, 20 Uhr – Amjad – Radikal witzig
31. Juli, 20 Uhr – Sunshine Conspiracy
1. August, 14 Uhr – YouGen DJ-Lounge
5. August, 20 Uhr – Die Ään unn das Anner – Kluger Klatsch
8. August, 20 Uhr – Big T. und Sadeva
12. August, 20 Uhr – Ingo Nommsen – Live! Stories & Stand Ups aus der Welt des
Showgeschäfts
19. August, 21 Uhr – Steffen Hoppe – Der weite Weg nach Bali
26. August, 19.30 Uhr – Bodo Bach – Das Guteste aus 20 Jahren
27. August, 20 Uhr – Boppin´B
28. August, 20 Uhr – An Cat Dubh
29. August, 20 Uhr – Rudelsingsang mit Tom Jet
2. September, 20.30 Uhr – Michael Murza – Andalusien
3. September, 18 Uhr – 90er Party mit Buffalo & Wallace
4. September, 20 Uhr – Tom & the 2 Ladys

Quelle: Stadt Dietzenbach

Diesen Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email

Werbung:

aus dem

wird das

weiter zu

Wir wünschen Euch viel Spaß mit dem neuen Magazin. Die alte Webseite (Isenburg-Echo) steht Euch noch ein paar Wochen zur Verfügung, wird aber nicht mehr mit neuen Artikeln gefüllt. Ab sofort geht es weiter als

www.echo-vor-ort.de