Radikal witzig – Newcomer Amjad in Dietzenbach

Werbung:

Trete unserer Gruppe bei oder belohne uns mit einem Like. Vielen Dank.

Am 29. Juli, ab 20 Uhr in der Veranstaltungsserie „Kultur im Liegestuhl“

Im letzten Jahr noch stand er an der Seite von Ingo Oschmann, leicht nervös, auf der Bühne. Ein Jahr später ist Newcomer Amjad Bühnenprofi und zeigt sein
komplettes Programm „Radikal witzig“ am 29. Juli ab 20 Uhr im Open Air Gelände am Waldschwimmbad. Sollte es Unwetter- oder Starkregenwarnungen geben
findet die Veranstaltung im Dietzenbacher Capitol statt.
Während die Besucher gemütlich und mit ausreichend Abstand zueinander im Liegestuhl sitzen, ist Amjad auf seiner Mission unterwegs: Lachen verbreiten, Angst
vermeiden. Auf sympathische Art und Weise kokettiert er mit den kulturellen Unterschieden zwischen arabischer und deutscher Kultur. Der Gewinner des SWR3
Förderpreises sowie des Hamburger Comedy Pokals schafft es, seine persönlichen Erfahrungen auf eine brillante Weise humoristisch zu präsentieren. Die
Vergnügungssets rund um das Thema Kulturen erstrecken sich von den Vorteilen, wenn es bald auch als Fastfood Falafel mit Sauerkraut gibt, bis hin zu skurrilen
Hochzeiten, bei denen ein ISIS Anhänger eine orthodoxe Christin heiratet. Egal welche Kultur, jeder findet seinen Platz in Amjads Programm und der
humoristische Spiegel, den Amjad seinem Publikum vorhält, ist groß.
Der aus Ochtrup im Münsterland stammende Amjad ist gelernter Automobilkaufmann und Fast-Fußballprofi. Seine Freizeit widmete er seit seiner
Kindheit dem Fußball. Amjad musste eine vielversprechende Fußballkarriere in der Oberliga Westfalens jedoch verletzungsbedingt beenden. Glück für das Publikum,
denn der gebürtige Münsterländer ist mit seinem großen Talent im Bereich StandUp-Comedy und als Stimmwunder in der Welt des Entertainments mehr als perfekt
aufgehoben. Kein Wunder also, dass er nicht nur gern gesehener Gast in renommierten Comedy-Clubs (u. a. Quatsch Comedy Club), auf Bühnen und in Theatern ist, sondern immer wieder auch in bekannte Fernsehsendungen wie “Nuhr ab 18!”, “Nightwash Live” oder “NDR Comedy Contest” und auch Radiosendungen von “1 Live” oder “SWR 3” eingeladen wird. Außerdem ist er der Gewinner vom “SWR 3 Comedy Förderpreis” 2018 und vom “Hamburger Comedy Preis” 2019

Tickets zum Preis von 19,50 Euro sind im Vorverkauf an der Theaterkasse im
Dietzenbacher Capitol, unter www.tickets-dietzenbach.de und allen CTS/Eventim
Vorverkaufsstellen erhältlich. Auch an der Abendkasse (ab 19 Uhr) werden Tickets
verfügbar sein.
Das Hygienekonzept für Veranstaltungen im Open Air Gelände:
Die Veranstaltungen können nur mit der Einhaltung der tagesaktuellen Bestimmungen zur Pandemiebekämpfung stattfinden. Das Hygienekonzept ist ausgearbeitet und wird
bei Bedarf angepasst. Die AHA-Regeln gelten für alle Besucher und Mitarbeiter, es besteht eine Maskenpflicht bis zum Sitzplatz. Die Besucherzahl muss nach den dann
aktuellen Regeln angepasst werden. Wie auch im letzten Jahr kann bei den Kulturveranstaltungen keine freie Platz-wahl angeboten werden, die Gäste werden den
Bestimmungen entsprechend platziert. Platznummern auf bereits gekauften Tickets haben daher keine Gültigkeit.
Anders als noch Ende Mai ist die Testpflicht für Besucher der Open Air Veranstaltungen aufgehoben, Bund und Länder empfehlen jedoch dringend einen Test. So wird es nun
auch bei den Open Air Veranstaltungen gehandhabt, ein Test ist nicht zwingend erforderlich, aber ausdrücklich erwünscht, ein Selbsttest würde ausreichen. Alle
Mitarbeiter sind entweder durchgeimpft oder regelmäßig getestet. Sollte eine Unwetterwarnung den Umzug ins Dietzenbacher Capitol notwendig machen (Infos
dazu auf Facebook und Instagram) ist ein negativer Test vorgeschrieben. Bei Veranstaltungen in Innenräumen ist weiterhin die Vorlage eines bescheinigten
negativen Tests (in diesem Fall kein Selbsttest), einer Bescheinigung über den vollständigen Impfschutz oder der Genesung verpflichtend.
Die beliebten Decken im Maingau-Open-Air Kino können aus hygienischen Gründen nicht angeboten werden. Für das Kuschel-Feeling zum Film oder Comedy-Abend sind
eigene Decken mitzubringen.
Für die notwendige Kontaktnachverfolgung wird die Luca-App eingesetzt, um im Fall der Fälle den Ämtern ein schnelles Handeln zu ermöglichen. Wer die App oder den
passenden Schlüsselanhänger nicht zur Hand hat kann seine Daten auch schriftlich hinterlegen.

Quelle: Stadt Dietzenbach

Diesen Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email

Werbung:

aus dem

wird das

weiter zu

Wir wünschen Euch viel Spaß mit dem neuen Magazin. Die alte Webseite (Isenburg-Echo) steht Euch noch ein paar Wochen zur Verfügung, wird aber nicht mehr mit neuen Artikeln gefüllt. Ab sofort geht es weiter als

www.echo-vor-ort.de