Gelder an Sportfreunde Rodgau und den Sportkreis Offenbach überreicht

In der Weiskircher Straße in Rodgau-Jügesheim entsteht derzeit eine neue Sporthalle, die EVO Sportfabrik Rodgau. Beim Richtfest am Samstagmittag überbrachte Landrat Oliver Quilling den Sportfreunden Rodgau 1911 e.V. die vierte Rate der Kreisförderung. Den Förderbescheid über 10.000 Euro nahm der Erste Vorsitzende Rudi Ott entgegen. Insgesamt unterstützt der Kreis Offenbach den Neubau dieser Sporthalle, die mit rund zwei Millionen Euro kalkuliert ist, mit 150.000 Euro. „Die Vereine sind für unsere Gesellschaft besonders wichtig“, sagt Landrat Oliver Quilling. „Gerade die Sportvereine schaffen es quasi spielerisch Menschen zu vereinen.“

Auch der Sportkreis Offenbach e.V. leistet eine hervorragende Arbeit, insbesondere für die 356 Vereine mit rund 110.000 Mitgliedern. „Wir kooperieren mit unserer Sportförderung eng mit dem Sportkreis“, führt Landrat Oliver Quilling bei der Überreichung der Fördermittel in Höhe von 25.000 Euro an den Sportkreisvorsitzenden Peter Dinkel aus. „Zusätzlich stemmen wir auch verschiedene Projekte gemeinsam, beispielsweise JOBfit, Vereint Aktiv und Bewegung erleben.“

Die Vereine stehen aktuell vor großen Herausforderungen. Attraktive Sportstätten sind ein wichtiges Pfund, um im Wettbewerb um neue Mitglieder zu wuchern. Gleichzeitig sind moderne Hallen auch energetisch im Vorteil gegenüber vielen Altbauten. „Wir fördern den Bau neuer Vereinshallen und auch die Sanierung von Bestandsbauten jährlich mit rund 250.000 Euro“, so Landrat Oliver Quilling abschließend.

Quelle: Stadt Offenbach

aus dem

wird das

weiter zu

Wir wünschen Euch viel Spaß mit dem neuen Magazin. Die alte Webseite (Isenburg-Echo) steht Euch noch ein paar Wochen zur Verfügung, wird aber nicht mehr mit neuen Artikeln gefüllt. Ab sofort geht es weiter als

www.echo-vor-ort.de