DRK-Teststelle am Bürgerhaus beendet ab 17. Juli den Betrieb

Werbung:

Trete unserer Gruppe bei oder belohne uns mit einem Like. Vielen Dank.

Dreieich.   Eine positive Bilanz zieht das DRK Dreieich zum Betrieb der Teststelle am Bürgerhaus in Dreieich-Sprendlingen. Insgesamt rund 14.000 Schnelltests konnten seit dem Start am 27. März durchgeführt werden. Mit der neuen Testverordnung des Bundes vom 1. Juli endet die Beauftragung zur Durchführung des niedrigschwelligen Schnelltestangebotes formal am 20. Juli 2020, sodass die DRK-Verantwortlichen entschieden haben, mit Beginn der Sommerferien den Testungsbetrieb zu beenden.

Mike Tetzner vom DRK-Einsatzstab für den Kreis Offenbach: „Unser Dank gilt allen Beteiligten, die den reibungslosen Ablauf der Testungen ermöglicht haben: der Stadt Dreieich für die kurzfristige und unbürokratische Bereitstellung der Räumlichkeiten, den Mitarbeitenden des DRK-Rettungsdienstes, den freiwilligen Helferinnen und Helfern des DRK-Ortsvereins, den Unterstützerinnen und Unterstützern des DRK-Kreisverbandes, den zuständigen Mitarbeitenden der Stadt Dreieich, die die Teststelle zu jeder Zeit mit hohem Einsatz tatkräftig unterstützt haben und den Bürgerinnen und Bürgern Dreieichs für das entgegengebrachte Vertrauen und für die Geduld bei zeitlichen Verzögerungen bei größerem Andrang.“

Bereits zum 1. Juli wurden die Öffnungszeiten der Teststelle von sechs auf vier Tage reduziert, da die Nachfrage signifikant gesunken war. Auch lohnte sich deshalb die ganztägige Öffnung am Samstag nicht mehr. Aktuell ist die Teststelle montags, donnerstags, freitags und samstags jeweils von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Der letzte Öffnungstag ist nunmehr Samstag, der 17. Juli von 14 bis 18 Uhr.

„Wir danken dem DRK für den Einsatz und den hervorragenden Service der vergangenen Monate“, sagt Bürgermeister Martin Burlon. „Die niedrigen Inzidenzzahlen und die steigende Impfquote sorgen für eine geringere Nachfrage bei den Bürgerinnen und Bürgern mit Blick auf Schnelltests. Auch bieten viele Betriebe, Unternehmen und auch die Schulen und Kitas mittlerweile etablierte Testmöglichkeiten an. Wir werden die Entwicklung der Pandemie auf jeden Fall im Auge behalten und reagieren, sollte sich die Verordnungslage ändern und die Nachfrage nach Coronatests wieder ansteigen.“

Einen Überblick über Testmöglichkeiten in Dreieich und im Kreis Offenbach gibt es online unter https://www.kreis-offenbach.de/Themen/Gesundheit-Verbraucher-schutz/akut/Corona/Testanspruch/. Für Urlaubsreisen erforderliche Testmöglichkeiten gibt es am unter anderem am Frankfurter Flughafen: https://www.frankfurt-airport.com/de/reisevorbereitung/informationen-zu-covid-19/corona-tests-am-flughafen.html.

Quelle: Stadt Dreieich

Diesen Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email

Werbung: