Dreieich: Spaß und Abwechslung beim RaBe-Ferienprogramm

Werbung:

Trete unserer Gruppe bei oder belohne uns mit einem Like. Vielen Dank.

Auch in diesem Jahr bietet das Team des Mehrgenerationenhauses „RaBe“ mit einem Ferienprogramm für Jung und Alt in der zweiten Ferienwoche (26. bis 30. Juli) Spaß und Abwechslung. Neben Ausflügen in das Taunus-Wunderland oder zum Schloss „Freudenberg“ in Wiesbaden, für die eigens ein Bus gechartert wird, erwarten die Teilnehmenden spannende Workshops im Kreativ- und Kochbereich oder bei den Schafen von „Five sheep“. Zwei gemeinsame Fahrradtouren runden das Angebot ab.

„Wir sind glücklich, dass trotz Corona-Beschränkungen mit Hygieneauflagen ein generationenübergreifendes Ferienprogramm stattfinden kann, an dem wieder hoffentlich alle Teilnehmenden eine Menge Spaß haben werden“, freuen sich die für das Rabe-Ferienprogramm Verantwortlichen Vera Stroh und Veronika Martin.

Das vollständige Programm mit Terminen ist unter www.rabe-dreieich.de einzusehen. Dort sind auch die jeweils entstehenden Teilnahmegebühren ersichtlich.

Für die Teilnahme an den einzelnen Ausflügen oder Workshops ist vorab eine Anmeldung notwendig. Die Anmeldung ist direkt im Stadtteilzentrum in der Hegelstraße 101, telefonisch unter 06103 4880140 oder via Mail an vera.stroh@dreieich.de oder veronika.martin@dreieich.de möglich.

Quelle: Stadt Dreieich

 

Diesen Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email

Werbung: