Dietzenbacher Weinfest 2021 abgesagt

Werbung:

Trete unserer Gruppe bei oder belohne uns mit einem Like. Vielen Dank.

Alternativprogramm im Open-Air-Kino-Gelände

Lange haben die Verantwortlichen im Dietzenbacher Capitol überlegt, auf CoronaVerordnungen gewartet und nun letztendlich eine Entscheidung getroffen. Jetzt ist
es leider Gewissheit, auch 2021 wird das Dietzenbacher Weinfest auf dem Europaplatz nicht stattfinden können, heißt es aus der Kulturplanung. „Wir haben
abgewogen, uns Alternativen überlegt und mussten schweren Herzens erneut feststellen, dass ein Weinfest, was eines Dietzenbacher Weinfestes würdig wäre,
derzeit nicht vertretbar ist“, erklärt Bürgermeister Jürgen Rogg. Der Charakter des beliebten Festes würde mit den notwendigen Maßnahmen vollkommen
untergehen, ohne Musik und Tanz, eingezäunt, mit Zugangskontrollen, Abstandsund Hygienemaßnahmen lässt sich ein solch geselliges Fest nicht durchführen.
„Die Pandemie ist noch nicht vorbei und der Anstieg der Infektionszahlen in den Nachbarländern ist ein Grund zur Achtsamkeit und Vorsicht“, erläutert Rogg. Die
Delta-Variante verlangt uns weiter Geduld ab. „Ich bin jedoch sehr froh, mit dem bunten und abwechslungsreichen Programmangebot im Open-Air-Kino-Gelände
ein qualitativ hochwertiges Freiluft-Kultur-Angebot in der Stadt zu haben, welches ein hervorragendes Hygienekonzept bietet.“

Viele Alternativen

Doch niemand muss im Sommer auf gesellige Abende verzichten, nur kleiner wird es ausfallen. Im Open-Air-Gelände neben dem Waldschwimmbad gibt es in diesem
Jahr nicht nur freitags und samstags das MAINGAU Open-Air-Kino, auch Comedy, Kabarett und Musik wird geboten. Alle Veranstaltungen, die im Frühjahr im
Dietzenbacher Capitol geplant waren, finden nun Open Air im Sommer statt. Rolf Miller macht am 8. Juli den Anfang, gefolgt von Marco Brüser (15. Juli), Amjad (29. Juli), Sunshine Conspiracy (31. Juli) Tom Belz (7. August), Ingo Nommsen (12. August), Steffen Hoppe (19. August), Bodo Bach (26. August), An Cat Dubh (28. August) und Michael Murza (2. September). Für alle Veranstaltungen sind noch  Eintrittskarten über www.tickets-dietzenbach.de und an der Abendkasse vor Ort erhältlich.

Pandemiebedingte Regelungen

Die Veranstaltungen können nur mit der Einhaltung der tagesaktuellen Bestimmungen zur Pandemiebekämpfung stattfinden. Das Hygienekonzept ist
ausgearbeitet und wird bei Bedarf angepasst. Die AHA-Regeln gelten für alle Besucher und Mitarbeiter, es besteht eine Maskenpflicht bis zum Sitzplatz.
Wie auch im letzten Jahr kann bei den Kulturveranstaltungen keine freie Platzwahl angeboten werden, die Gäste werden den Bestimmungen entsprechend platziert.
Platznummern auf bereits gekauften Tickets haben daher keine Gültigkeit.
Anders als noch Ende Mai ist die Testpflicht für Besucher*innen der Veranstaltungen aufgehoben, Bund und Länder empfehlen jedoch dringend einen Test. So wird es nun auch bei den Open Air Veranstaltungen gehandhabt, ein Test ist nicht zwingend erforderlich, aber ausdrücklich erwünscht, ein Selbsttest würde ausreichen. Alle Mitarbeitenden sind entweder vollständig geimpft oder regelmäßig getestet.

Die beliebten Decken im MAINGAU-Open-Air Kino können aus hygienischen Gründen nicht angeboten werden. Für das Kuschel-Feeling zum Film oder ComedyAbend sind eigene Decken mitzubringen. Für die notwendige Kontaktnachverfolgung wird die Luca-App eingesetzt, um im Fall der Fälle den Ämtern ein schnelles Handeln zu ermöglichen. Wer die App oder
den passenden Schlüsselanhänger nicht zur Hand hat, kann seine Daten auch schriftlich hinterlegen.

Quelle: Stadt Dietzenbach

 

Diesen Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email

Werbung: