POL-OF: * Frau bei Unfall leicht verletzt * Unfall wegen nicht angepasster Geschwindigkeit

Werbung:

Trete unserer Gruppe bei oder belohne uns mit einem Like. Vielen Dank.

1. Frau bei Unfall leicht verletzt – Offenbach

(aa) Nach dem Zusammenstoß eines Skoda und eines Mercedes am Donnerstagmorgen an der Kreuzung Bettinastraße/Pirazzistraße wurde eine 31-Jährige mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Ursache des Unfalls war nach ersten Erkenntnissen das Nichtbeachten der Vorfahrtsregel “rechts vor links”. Gegen 7 Uhr befuhr ein 33-Jähriger mit seinem Skoda die Pirazzistraße und stieß mit der von rechts aus der Bettinastraße kommenden 31-jährigen Mercedes-Lenkerin zusammen. Nach dem Unfall klagte die Offenbacherin über Rückenschmerzen. Der Schaden an den Autos wird auf 12.500 Euro geschätzt. Zeugen werden gebeten, sich beim 2. Polizeirevier unter der Rufnummer 069 8098-5200 zu melden.

2. Unfall wegen nicht angepasster Geschwindigkeit – Offenbach

(aa) “Sie fuhren bei schlechten Sicht- oder Wetterverhältnissen mit nicht angepasster Geschwindigkeit. Es kam zum Unfall” – so lautet der Vorwurf der Polizei an eine 22-jährige Autofahrerin nach einem Unfall am frühen Donnerstag auf der Dietzenbacher Straße. Kurz nach 1 Uhr war die Dietzenbacherin mit ihrem Ford in Richtung Heusenstamm gefahren und kam in der Linkskurve von der Straße ab und streifte einen Baum. Offensichtlich hatte sie ihr Tempo nicht den Gegebenheiten (Kurve, Dunkelheit, nasser/feuchter Straßenzustand) angepasst und verlor deshalb die Kontrolle über ihren Ford. Die junge Frau blieb wohl unversehrt. Der Schaden an ihrem Fiesta wird auf 4.000 Euro geschätzt. Übrigens: Im Jahr 2020 war auf den Straßen des Polizeipräsidiums Südosthessen bei zehn der insgesamt 21 tödlichen Unfälle die überhöhte oder nicht angepasste Geschwindigkeit ursächlich.

Quelle: Polizei Südosthessen

Diesen Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email

Werbung: