POL-OF: * Nach Unfall: Unbekannter Radfahrer bitte melden! * Hochwertiger Range Rover gestohlen * Einbruch in Geschäft *

Werbung:

Trete unserer Gruppe bei oder belohne uns mit einem Like. Vielen Dank.

1. Nach Unfall: Unbekannter Radfahrer bitte melden! – Offenbach

(tl) Nach einem Verkehrsunfall in der Bettinastraße/Ecke Ludwigstraße, der sich bereits am Samstag, 5. Juni, ereignet hat und bei dem etwa 6.000 Euro Sachschaden entstand, sucht die Polizei in Offenbach nun nach einer noch unbekannten Radfahrerin beziehungsweise einem unbekannten Radfahrer. Bei dem Unfall gegen 19 Uhr, bei dem unter anderem ein schwarzer VW Golf und ein schwarzer Audi A1 beteiligt waren, soll der Audi-Fahrer den Golf in der Bettinastraße überholt haben. Als der Radler/die Radlerin in Höhe der Kreuzung Ludwigstraße den Fahrweg der beiden Autos kreuzte, wich der Audi aus und prallte gegen ein geparktes Quad. Die Radlerin/der Radler fuhr dann weiter – nun bitten die Beamten, dass sie oder er sich beim 2. Polizeirevier meldet (069 8098-5200).

2. Hochwertiger Range Rover gestohlen: Zeugen gesucht! – Neu-Isenburg

(tl) Im Zeitraum von Mittwoch, 15 Uhr bis Donnerstag, 9 Uhr, entwendeten Unbekannte in der Fasanenstraße (einstellige Hausnummern) einen etwa 100.000 Euro teuren schwarzen Range Rover. Mit dem Fahrzeug mit Offenbacher Kennzeichen machten sich die Täter in unbekannte Richtung aus dem Staub. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen bereits aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise unter der Rufnummer 069 8098-1234.

3. Einbruch in Geschäft – Dietzenbach

(aa) Ein Passant meldete am Freitagmorgen, gegen 5.30 Uhr, eine eingeschmissene Scheibe an einem Einkaufsmarkt in der Dreieichstraße. Das Loch in der Eingangsschiebetür war so groß, dass der oder die Täter in den Laden eindringen konnten. Der Schaden wird auf 1.000 Euro geschätzt. Momentan steht noch nicht fest, was gestohlen wurde. Die Kripo Offenbach wertet derzeit gesicherte Spuren aus und bittet parallel um weitere Zeugenhinweise unter der Rufnummer 069 8098-1234.

4. Kind wurde geschlagen – Zeugen gesucht – Rödermark/Urberach

(aa) Die Polizei sucht Zeugen zu einer Körperverletzung am Donnerstagmittag in der Töpferstraße in Höhe der Grundschule. Gegen 12.50 Uhr wurde nach ersten Erkenntnissen ein Junge nach der Schule abgepasst und mit einem Stock geschlagen. Dies soll ein 37-Jähriger getan haben, der im Beisein einer Frau und eines Kindes gewesen wäre. Der Junge erlitt mehrere blaue Flecken. Hintergrund sind vermutlich anhaltende Streitigkeiten zwischen den zwei Familien aus Rödermark. Eine etwa 30 Jahre alte Frau, die vorbeigelaufen war, könnte den Vorfall beobachtet haben. Die Polizei in Dietzenbach bittet diese und weitere Zeugen, sich unter der Rufnummer 06074 837-0 zu melden.

Quelle: Polizei Südosthessen

Diesen Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email

Werbung: