Dreieich: Arbeiten für den Abbruch des alten BIK-Hauses beginnen

Werbung:

Trete unserer Gruppe bei oder belohne uns mit einem Like. Vielen Dank.

Gut fünf Jahre nach Inbetriebnahme des neuen BIK-Hauses (Haus für Bildung, Integration und Kultur) an der Hainer Chaussee ist es nun so weit: Der eingeschossige Altbau wird abgebrochen, um Neuem Platz zu machen.

Das Gelände liegt auf der sogenannten „Sozialachse“ Ludwig-Erk-Schule – Johanniter-Haus Dietrichsroth – Katholisches Dekanats- und Gemeindezentrum, Taunusstraße und soll nun nach dem Votum der Stadtverordneten dem sozialen Wohnungsbau zur Verfügung gestellt werden. Hierzu hatte die Stadt ihrer Tochtergesellschaft DreieichBau AöR nach ihrer Gründung das Grundstück übereignet.

Ab dem 5. Juli beginnen nun die Abbrucharbeiten. Bevor davon allerdings äußerlich etwas wahrnehmbar ist, wird gemäß Entsorgungskonzept der Innenausbau in seine Einzelteile zerlegt. Mit der Beendigung der Gesamtmaßnahme wird etwa Mitte August gerechnet.

Quelle: Stadt Dreieich

Diesen Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email

Werbung: