Gartenhaus in Vollbrand * Unfallflucht in der Robert-Koch-Straße * Hauswand wurde mit Farbe beschmiert * Wer verursachte die Ölspur?

Werbung:

Trete unserer Gruppe bei oder belohne uns mit einem Like. Vielen Dank.

1. Gartenhaus in Vollbrand – Kripo bittet um Hinweise – Offenbach

(aa) Nach dem Brand einer Gartenhütte am frühen Dienstag in der Gartenkolonie an der Kastanienstraße hat die Kripo die Ermittlungen übernommen. Die Einsatzkräfte rückten gegen 3.25 Uhr zu dem Feuer aus. Bei Eintreffen stand das gemauerte Gartenhaus sowie der hölzerne Vorbau in Vollbrand. Der Schaden wird auf 30.000 Euro geschätzt. Zeugen hatten zuvor Knallgeräusche gehört. Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen Verdachts der Brandstiftung und sucht Zeugen, die im Bereich Kastanienstraße/An den Linden Beobachtungen gemacht haben. Hinweise werden unter der Rufnummer 069 8098-1234 erbeten.

2. Unfallflucht: Foto vom Verursacher vorhanden – Offenbach

(aa) Nach einer Unfallflucht am Sonntagvormittag in der Marienstraße haben die Ermittler dank aufmerksamer Zeugen sehr gute Hinweise, darunter ein Lichtbild vom Verursacher. Der etwa 25 Jahre alte und 1,80 Meter große Fahrradfahrer soll gegen 11.30 Uhr in Höhe der Hausnummer 111 gegen das Heck eines geparkten Mercedes gefahren sein. Der Radler (blonde kurze Haare) wäre gestürzt, hätte sich das Gesicht gehalten und in Richtung Isenburgring davongeradelt. Er wäre dann jedoch zurückgekehrt, allerdings erneut mit seinem schwarzen Mountainbike in Richtung Isenburgring geflüchtet. An dem Auto entstand ein Schaden von etwa 3.500 Euro. Die Unfallfluchtermittler nehmen weitere Hinweise zum Verursacher, der sich natürlich auch selbst melden darf, unter der Rufnummer 06183 91155-0 entgegen.

3. Unfallflucht in der Robert-Koch-Straße – Neu-Isenburg

(fg) Die Polizei in Neu-Isenburg sucht Zeugen einer Unfallflucht, die sich am Montagvormittag in der Robert-Koch-Straße ereignet hat. Eine 30 Jahre alte Frau aus Offenbach hatte ihren roten Hyundai i30 um 8 Uhr in Höhe der Hausnummer 7 abgestellt. Als sie gegen 12 Uhr zurückkam, stellte sie Schäden am vorderen Kotflügel der Beifahrerseite fest. Ein unbekannter Fahrzeugführer hatte den Schaden, der sich auf rund 600 Euro beläuft, offenbar beim Ein- oder Ausparkvorgang verursacht. Zeugen melden sich bitte unter der Rufnummer 061022902-0.

4. Hauswand wurde mit Farbe beschmiert – Dreieich/Sprendlingen

(aa) Unbekannte haben in der Wingertstraße eine Hauswand mit Farbe beschmiert. Das etwa drei mal drei Meter große Graffiti mit der Aufschrift “Coronadiktatur” wurde am Montag, kurz vor 10 Uhr, festgestellt. Die Polizei Neu-Isenburg bittet um Hinweise zum Verursacher der Sachbeschädigung unter der Rufnummer 06102 2902-0.

5. Wer verursachte die Ölspur? Zeugen bitte melden! – Rodgau-Weiskirchen

(tl) Eine am Sonntagnachmittag festgestellte Ölspur von etwa 30 Metern Länge und vier Metern Breite auf dem Parkplatz hinter dem Bürgerhaus in der Schillerstraße 27 lässt die Ordnungshüter rätseln, wer sie verursacht hat. Darüber liegen nämlich momentan keine Erkenntnisse vor. Weiterhelfen könnte ein leerer grauer Ölkanister mit Leichtlauf-Motorenöl, der in der angrenzenden Grünfläche neben dem Parkplatz aufgefunden wurde und aus dem das Öl auf der Verkehrsfläche stammen könnte. Zur weiteren Untersuchung wurde der Kanister sichergestellt. Die Ölspur wurde anschließend beseitigt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen Bodenverunreinigung bereits aufgenommen und erbittet nun Hinweise aus der Bevölkerung. Zeugen können sich unter der Kripo-Hotline 069 8098-1234 melden.

Quelle: Polizei Südosthessen

Diesen Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email

Werbung: