Mehr Sichtbarkeit für Handel und Gewerbe schaffen

Werbung:

Trete unserer Gruppe bei oder belohne uns mit einem Like. Vielen Dank.

Onlineveranstaltung der städtischen Wirtschaftsförderung

Wie können sich der lokale Einzelhandel und örtliche Dienstleister optimal im Netz darstellen? Mit dieser Frage beschäftigt sich eine kostenlose Onlineveranstaltung „Sichtbarkeit im Netz“ der Langener Wirtschaftsförderung in Zusammenarbeit mit dem Handelsverband Hessen. Teilnehmen können Gewerbetreibende in Langen.

Gerade durch die Pandemie sind die Anforderungen zum Thema Digitalisierung für den Handel noch weiter gestiegen und viele Konsumenten nutzen die Möglichkeit sich online zu informieren oder zu bestellen. Mit dem richtigen Konzept können auch stationäre Händler von dieser Entwicklung profitieren, neue Zielgruppen erschließen und ihr Angebot vielfältig präsentieren. Die nötigen Tricks und Kniffe hierfür vermittelt die Web-Schulung.

Los geht es am Mittwoch 16. Juni, um 19 Uhr. Rund um das Thema wird etwa zwei Stunden lang besprochen, was Kundenkommunikation und –gewinnung im Internet erfolgreich macht, wie digitale Produktwerbung funktioniert und welche Strategien gerade für kleinste und kleine Unternehmen sinnvoll sind.

Die Anmeldung erfolgt über der Webseite vom Handelsverband Hessen (www.hvhessen.de/termine-fuer-den-handel/sichtbarkeit-im-netz-schulung-2-snpxk-3kgzc). Alle Teilnehmer erhalten rechtzeitig vor der Veranstaltung die Zugangsdaten per E-Mail. Die Veranstaltung wird vom Langener Gewerbeverein und der hiesigen Citymarketing-Initiative „So nah. So gut. So Langen.“ unterstützt.

Quelle: Stadt Langen

 

Diesen Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email

Werbung:

aus dem

wird das

weiter zu

Wir wünschen Euch viel Spaß mit dem neuen Magazin. Die alte Webseite (Isenburg-Echo) steht Euch noch ein paar Wochen zur Verfügung, wird aber nicht mehr mit neuen Artikeln gefüllt. Ab sofort geht es weiter als

www.echo-vor-ort.de