30. Mai: Ein Tag für die Literatur und die Musik: Dietzenbach beteiligt sich am hr2-Aktionstag mit Sänger Ylly

Werbung:

Trete unserer Gruppe bei oder belohne uns mit einem Like. Vielen Dank.

Am 30. Mai 2021 veranstaltet hr2-kultur-Radio das Festival namens „Ein Tag für die Literatur und die Musik“. Hessenweit gibt es in mehr als 50 Städten und Gemeinden
fast 150 Veranstaltungen, die auf die Vielfalt von Literatur und Musik in Hessen aufmerksam machen. Auch Dietzenbach ist dabei und im umfangreichen, über 120
seitigen Programmheft von hr2-kultur vertreten.
Mit der Stadtbücherei beteiligt sich die Kreisstadt Dietzenbach in Kooperation mit dem Integrationsbüro und dem Jugendbildungswerk des Kreises Offenbach mit
einer eigenen Veranstaltung: Unter dem Titel „Augen auf, KARMA an! – Ein Tag INTERNATIONAL in Dietzenbach“ wird es an diesem 30. Mai zwischen 14.00 und
17.00 Uhr einen virtuellen Stadtrundgang sowie ein Online-Event mit dem Sänger und Produzenten YLLY geben.
Für den virtuellen Stadtrundgang werden Interviews und Informationen rund um das Thema „International“ zur Verfügung stehen, die man sich mit dem
Smartphone anhören kann. Selbstverständlich kann man sich die kurzen Inputs auch von Zuhause anhören, um sich auf das um 15.00 Uhr beginnenden OnlineEvent einzustimmen.
Erster Stadtrat Dr. Dieter Lang ist begeistert vom Dietzenbacher Angebot und wird ein Teil beim Stadtrundgang sein: „Leider müssen wir die ursprüngliche Planung mal wieder an die Pandemie anpassen und auf ein digitales Format wechseln“, erläutert Lang. „Aber das Konzept und vor allem der Song von Ylly sind es wert,
einzuschalten“, wirbt der Erste Stadtrat der Kreisstadt.
Ylly ist seit fast 10 Jahren unter verschiedenen Pseudonymen im Musikbusiness aktiv und war bis dato ausschließlich als Songwriter und Musikproduzent hinter
den Kulissen tätig. In seiner ersten Solo Single „International“ thematisiert der in Offenbach geborene und in Dietzenbach aufgewachsene Sänger die Vorurteile,
denen sich viele Menschen, die aufgrund ihres Aussehens als Personen mit Migrationsgeschichte gelesen werden, konfrontiert sehen. Er kombiniert ein Thema,
was viele Menschen hier in der Region bewegt, mit leichten Beats und einem eindringlichen Refrain, der zum Mitsingen einlädt.
Was der Song „International“ mit Dietzenbach und einem selbst zu tun hat, erleben Interessierte beim Stadtrundgang. An insgesamt vier verschiedenen Orten kommen
Menschen zu Wort, die ihre Impressionen und Geschichten teilen – inspiriert durch die Lyrics. Hinzu kommt, dass Einrichtungen und Plätze der Stadt vorgestellt
werden, die das Thema verkörpern.

„Ich freue mich sehr darüber, bei dem Projekt dabei zu sein und mit meinem Song „International“ den roten Faden der Veranstaltung geben zu dürfen“, erklärt Ylly. Ich
bin eng mit Dietzenbach, dieser multikulturellen und bunten Stadt, verbunden“, erklärt der Musiker. Moderiert wird die Online-Veranstaltung von Canan Topçu.
Literaturland Hessen und Musikland Hessen
Erstmals planen das „Literaturland Hessen“ und das „Musikland Hessen“ ein gemeinsames Programm, bei dem hessische Veranstalter auf musikalische und
literarische Entdeckungsreise gehen können. Das Ziel des gemeinsame Aktionstages ist es, die ganze Vielfalt von Literatur und Musik aus, in und über
Hessen zu präsentieren.
Das Literaturland Hessen und das Musikland Hessen sind Netzwerkprojekte unter der Federführung von hr2-kultur, dem Kulturradio des Hessischen Rundfunks. Der
Aktionstag wird vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst mit 40.000 Euro gefördert. Neben den lokalen Veranstaltern sind der Hessische Literaturrat
e.V., der Verein der Freunde und Förderer des Literaturlandes Hessens e.V. und der Landesmusikerrat Hessen Kooperationspartner.

Quelle: Stadt Dietzenbach

Diesen Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email

Werbung:

aus dem

wird das

weiter zu

Wir wünschen Euch viel Spaß mit dem neuen Magazin. Die alte Webseite (Isenburg-Echo) steht Euch noch ein paar Wochen zur Verfügung, wird aber nicht mehr mit neuen Artikeln gefüllt. Ab sofort geht es weiter als

www.echo-vor-ort.de