Edgar Fischer einstimmig wiedergewählt: Zweite Amtszeit für Gravenbruchs Ortsvorsteher

Werbung:

Trete unserer Gruppe bei oder belohne uns mit einem Like. Vielen Dank.

In der konstituierenden Sitzung des Ortsbeirates Gravenbruch wurde Edgar (Eddi) Fischer einstimmig zum Gravenbrucher Ortsvorsteher wiedergewählt. Der Christdemokrat bedankte sich für das tolle Wahlergebnis und das damit zum Ausdruck gebrachte Vertrauen. „Das bedeutet für mich eine große Verpflichtung zum Wohle der Menschen mein Bestes zu geben. Ich werde mich mit ganzer Kraft für unser liebens- und lebenswertes Gravenbruch einsetzen und alles tun, damit die Menschen hier gerne zu Hause sind“, so Fischer. Als Stellvertreterin schlug Edgar Fischer die Sozialdemokratin Irene Linke vor, die ebenfalls einstimmig gewählt wurde.

Der Ortsbeirat ging sofort an die Arbeit. Noch in dieser konstituierenden Sitzung wurde der Antrag der CDU, den Magistrat zu beauftragen den Fahrradweg zwischen Gravenbruch und der Kernstadt instand setzen zu lassen,  einstimmig angenommen. Als weiteres wichtiges Thema stand erneut das Parkraumkonzept für Gravenbruch auf der Tagesordnung. Die Mitglieder des Ortsbeirates kamen überein, die Beratungen zu dieser Thematik intensiv fortzuführen.

Quelle: Stadt Neu-Isenburg

 

Diesen Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email

Werbung: