Zwickauer „Outdoor-Tour”

Förderverein der Kita Zwickauer Straße veranstaltet Stadtrallye für Familien

Der Vorstand des Fördervereins Kita Zwickauer Straße hat sich Gedanken gemacht, wie man den Kindern, Geschwisterkindern und der ganzen Familie in der Pandemiezeit etwas Gutes tun könnte. Bei einer Online-Vorstandssitzung ist daraus die Idee entstanden, eine Stadtrally für die ganze Familie zu entwickeln. „Wichtig war es uns gerade jetzt, wo vieles nicht möglich ist, die Familien raus an die frische Luft und in Bewegung zu bringen, mit einem Ziel vor Augen und vor allem mit viel Spaß bei der Sache“, so der Vorstand.

Egal ob mit dem Fahrrad, dem Roller oder zu Fuß – jeder kann mitmachen. Die Route ist eher auf Ober-Roden ausgelegt. Da soll die Zahl der Nistkästen am Braaret-Bernsche ermittelt werden, es gibt Fragen zur Grundschule, dem Rathaus oder der Weidenkirche. Viele Orte sind bei der Rallye vertreten, auch das Keltendenkmal auf der Bulau, dass die ganze Familie per Fahrrad ansteuern kann.

Für die Rallye haben die Teilnehmenden aus der großen „Kitafamilie“ bis Ende dieses Monats Zeit. Natürlich bekommt jeder Teilnehmer am Ende auch ein kleines Dankeschön. Es geht nicht um richtig oder falsch, dabei sein ist alles. Natürlich ist es dem Förderverein wichtig, dass die Pandemievorschriften eingehalten werden.

Quelle: Stadt Rödermark 

Diesen Beitrag teilen auf:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email

Werbung: