Vandalismus am Freizeitgelände Säuruh in Dreieichenhain!

Spielgerät angezündet, Mülltonne abgefackelt, Papiertonne entwendet – Sachschaden 1.000 Euro

Die Serie der Vandalismusschäden in Dreieichenhain reißt nicht ab: Auf der Freizeitanlage Säuruh in der Staffordstraße wurde diesmal in der Nacht vom 16. auf 17. April kurz vor 1 Uhr eine Mülltonne und ein Holzspielgerät in Brand gesetzt. Außerdem wurde in der Nachbarschaft eine Papiertonne entwendet, die bisher nicht auffindbar ist. Der Sachschaden beziffert sich auf zirka 1.000 Euro. Die DLB AöR hat Strafanzeige gegen Unbekannt erstattet und bittet die Bürgerinnen und Bürger um sachdienliche Hinweise.

Nach ersten Hinweisen aus der Bevölkerung gab es auf dem Freizeitgelände gegen 1 Uhr einen lauten Knall. Beim Ausleuchten mit einem Scheinwerfer durch Anwohner lief eine Gruppe Jugendlicher auseinander. Bei Überprüfung der Brandstellen wurde festgestellt, dass Teile des angebrannten Holzes in den nahen Waldbereich gezogen wurden. Ob hier ein Brand gelegt werden sollte oder ein solcher fahrlässig in Kauf genommen wurde ist unklar.

Die DLB AöR und die Stadt Dreieich bitten die Bürgerinnen und Bürger Dreieichs um weitere Hinweise, die zur Ergreifung und Identifizierung der Täter dienlich sind.

Quelle: Stadt Dreieich 

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeistation Dreieich unter der Telefonnummer 06103/50660 oder Ute Klobendanz bei der DLB AöR unter Telefonnummer 06102/3702-354 entgegen.

Diesen Beitrag teilen auf:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email

Werbung:

aus dem

wird das

weiter zu

Wir wünschen Euch viel Spaß mit dem neuen Magazin. Die alte Webseite (Isenburg-Echo) steht Euch noch ein paar Wochen zur Verfügung, wird aber nicht mehr mit neuen Artikeln gefüllt. Ab sofort geht es weiter als

www.echo-vor-ort.de