Weihnachtsbäume zaubern Vorfreude auf die Adventszeit

Im grauen November wirft der Advent bereits seine Schatten, besser sein Licht, voraus.

Der Dienstleistungsbetrieb Dreieich und Neu-Isenburg AöR hat ein umfangreiches Aufgabengebiet, das in der Vorweihnachtszeit noch erweitert wird: Die Neu-Isenburger Baumkolonne und eine Dreieicher Grünkolonne stellen die Weihnachtsbäume auf.

Bereits im Sommer werden die Bedarfe abgefragt, die entsprechende Anzahl an Bäumen bestellt. Letzte Woche kam dann ein vollgeladener LKW aus dem Odenwald nach Sprendlingen. Nahezu 80 Nordmanntannen in Längen von 2 bis 10 m, dazu viele Bunde Nordmanntanne wurden abgeladen und zwischengelagert.

Die Aufgabe der Dreieicher Gärtner ist nun, die Bäume aufzuladen und an markanten Standorten in Dreieich in die vorbereiteten Bodenhülsen zu stellen. Auch Kindergärten und andere städtische Einrichtungen werden bedacht und bekommen Bäume und Tannengrün geliefert.

In Neu-Isenburg übernimmt die Baumkolonne das Aufstellen der Bäume an prägnanten Örtlichkeiten in der Kernstadt und den beiden Ortsteilen. Kinder- und Senioreneinrichtungen erhalten, je nach Bestellung, kleinere Bäume und Tannengrün zum Schmücken und Basteln.

Zum Weihnachtsbaum fehlt den prächtigen Nordmanntannen jetzt noch die Beleuchtung. Das Rund-um-Sorglos-Paket der DLB-AöR übernimmt auch diese Aufgabe:

Nicht nur die Dreieicher Bäume werden im Auftrag des Dienstleistungsbetriebes seit mehreren Jahren zur großen Zufriedenheit von der Firma Hans Fuchs aus Dreieich geschmückt, ab diesem Jahr dekoriert die Firma Hans Fuchs auch die Neu-Isenburger Weihnachtsbäume.

Wenn dann vor dem 1. Advent die Lichterketten eingeschaltet werden, ist im Glanz der Lichter in Dreieich und Neu-Isenburg alles bereit für eine stimmungsvolle Adventszeit und eine besinnliche Vorweihnachtszeit.

Quelle: Stadt Neu-Isenburg

 

Diesen Beitrag teilen auf:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email

Werbung: